Statusmitteilung

Wir werden Gastfamilie

Autor: Sarah

Es ist offiziell: für September bis Juni 2018 bekommen wir ein neues Familienmitglied aus einem anderen Land. Wir haben uns dafür entschieden einer Gastschülerin unsere Türen zu öffnen und sie ein Jahr lang an unserem Familienleben teilhaben zu lassen. Dies wird für uns alle zwar eine komplett neue, aber hoffentlich sehr schöne Erfahrung werden.

Warum wir Gastfamilie werden

Eine Zeit lang im Ausland zu leben ist immer eine ganz besondere Erfahrung, die Beate schon gemacht hat und auch Sarah & Sebastian eventuell noch machen wollen. Nun haben wir die Möglichkeit einmal die andere Seite kennenzulernen und in gewisser Weise auch etwas zurückzugeben. Ein Austauschjahr funktioniert immerhin meist nur mit Gastfamilie. Wir wollen einem Jugendlichen die Chance geben ein tolles Jahr bei uns zu verbringen und dabei auch selbst eine schöne Zeit erleben.

Abgesehen davon kommt mehr Schwung ins Haus, auf den sich vor allem Helmut und Monika freuen. Wir alle werden mit dem Projekt Gastfamilie neue Erfahrungen zu sammeln und auch uns besser kennenlernen. Der kulturelle Austausch & gegenseitiges Lernen steht dabei im Vordergrund, denn sogar im Nachbarland gibt es schon Unterschiede zu den eigenen 4 Wänden. Indem wir Gastfamilie werden spannen wir eine Brücke in ein anderes Land und haben die Möglichkeit weltoffener zu werden.

Zu guter Letzt, haben wir mit unserem Gastschüler plötzlich ein neues Familienmitglied. Eine neue Schwester, ein 3. Kind & Enkelkind. Das bedeutet: neue Sichtweisen, andere Möglichkeiten, neue Erfahrungen, Krisen & Höhepunkte die man gemeinsam durchschreitet und zum Schluss ein Familienmitglied in einem anderen Land, mit dem man sich wahrscheinlich für immer verbunden fühlt.

Wer wird unser neues Familienmitglied?

Ganz fix ist noch nix, aber zu 90% wissen wir schon, wer für das kommende Schuljahr bei uns einziehen wird. Für alle Leser dieses Blogs wird unser neues Familienmitglied jedoch noch länger eine Überraschung bleiben. Zuerst müssen auch wir mit allem noch vertrauter werden.

Wer jedoch schon ganz neugierig ist, dem gewähren wir schon jetzt minimale Informationen. Unser Gastschüler ist:

  • weiblich
  • zwischen 15 & 18 Jahre alt
  • kein Vegetarier oder Veganer
  • Familienmensch

 

Advertisements